eoBox-
DIE NEUEINTELLIGENTE LADESTATION

Einfaches
eMobility Management durch intelligente Ladestation
Elektromobilität spielt bei Firmen eine immer größere Rolle. Doch die Ladeinfrastruktur, das komplexe Management der firmeneigenen e-Autoflotte und die Verwaltung der Ladevorgänge können eine große Herausforderung für KMUs sein. Hierfür bietet das DFKI (Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz) in Form eines innovativen Systems namens "eoBox" ein All-In-One Paket zur Unterstützung von eMobility für Firmen an. Dank cleverer Hard- und Software bildet eoBox eine Komplettlösung für ein unkompliziertes Verwaltungssystem (inkl. automatischer Kostenabrechungen). Mit eoBox war der Einstieg in die Elektromobilität noch nie so einfach!

BENUTZERFREUNDLICHE LADESTATIONEN

LADEKABEL ANSCHLIESSEN, EINLOGGEN, AUTO AUFLADEN!

eoBox ermöglicht es, registrierte Benutzer/Innen ihre Elektrofahrzeuge einfach in nur 3 Schritte aufzuladen! Nachdem der Benutzer sich über den eoBox Touchscreen Terminal eingeloggt hat, wird sein Auto direkt aufgeladen. Sollte eine eoBox Station belegt sein, wird der Benutzer per Mail oder per Push-Nachricht informiert, wenn diese wieder verfügbar ist.

EINFACHE VERWALTUNG

Per App den Ladevorgang mitverfolgen

Die Verwaltung von Ladevorgänge war dank eoBox noch nie so einfach! Mit der neuen eoBox App können die Benutzer jederzeit Informationen über die Belegung der Ladestationen bekommen und sich ggfs. benachrichtigen lassen, wenn ihr Ladevorgang abgeschlossen ist bzw. wie lange er voraussichtlich dauern wird.

AUTOMATISCHE KOSTENABRECHNUNG

INTUITIVE ADMINISTRATION DER LADEVORGÄNGE

Die eoBox Lösung ermöglicht es Unternehmen diese Dienste an ihre Belegschaft und ihren Gästen anzubieten sowie die firmen eigene e-Autoflotte zu bedienen. Die verbrauchte Energie der einzelnen Aufladevorgänge wird präzise ermittelt, sodass die Kosten für den Verbrauch transparent verwaltet wird. Die Web-basierte Administrationsseite ermöglicht eine Live-Ansicht der gesamten Infrastruktur, die Verwaltung der Benutzerkennungen und die automatische Erzeugung von Abrechnungen.

ERKENNUNG DES FAHRZEUGTYPS

UNTERSTÜTZUNG DES PARKPLATZ-MANAGEMENTS

Dank Analyseverfahren, die zur Zeit am DFKI entwickelt werden kann ein genaues Ladeprofil der einzelnen Fahrzeugen ermittelt werden. Das eoBox System misst während des Ladevorganges, wieviel Strom von jedem einzelnen e-Auto geladen wird. Aus den jeweiligen Messungen ergibt sich für jedes Fahrzeugmodell eine sog. "Ladesignatur". Nach mehreren Ladevorgängen in einer Lernphase, können mittels KI-Verfahren die Marken, Fahrzeugtypen und verbleibende Ladezeiten erkannt werden. Somit kann das Parplatzmanagement unterstützt werden. Das Ganze erfolgt anonym und ohne in die Elektronik des e-Autos eingreiffen zu müssen!

So geht's!

Kontakt

Dr. Matthieu Deru / Dr. Alassane Ndiaye
contact[@]eobox.de
eoBox c/o DFKI GmbH Saarbrücken
Campus D 3_2 - Stuhlsatzenhausweg 3
D-66123 Saarbrücken